Das Thema mit der Lautstärke ist ja immer so eine Sache… Dem einen kann die Musik fast nicht laut genug sein und andere geniessen lieber eine ruhigere Atmosphäre. Doch was ist eigentlich Lautstärke und hast Du gewusst, dass zu laute Musik Körperverletzung sein kann?

Lautstärke – stetiger Begleiter im Alltag

Das Thema Lautstärke ist allgegenwärtig. Ob in den eigenen vier Wänden, draussen auf der Strasse oder an einem öffentlichen Anlass. Selbst an den stillsten Orten kann die Lautstärke gemessen werden. Klar ist auch, dass das Empfinden von angenehm oder störend von Mensch zu Mensch so wie situativ unterschiedlich wahrgenommen wird.

Doch was genau meint man damit und wie oder in welchen Einheiten kann diese festgelegt werden?

Gemäss Lehrbuch erklärt, ist die Lautstärke die physikalisch messbare Schwingung (Amplitude) oder Stärke des Schalls. Diese wird auch als Schalldruck beziehungsweise als Schalldruckpegel bezeichnet. Die «Lautheit» hingegen, bezeichnet das Lautheitsempfinden, welches vom Menschen wahrgenommen wird.

Schall entsteht durch einen schwingenden Körper welche seine Bewegung über ein flexibles Element weiter gibt. Im Zusammenhang mit der Lautstärke im Bereich der Veranstaltungstechnik ist Luft das zentrale Element welches die Schallwellen trägt. Der Lautstärkepegel vergleicht die empfundene Lautstärke mit der Lautstärke eines Referenzsignals.

Zur korrekten Berechnung des Lautstärkepegel wird in jedem Fall ein Schalldruckpegel benötigt. Dieser kann jedoch je nach Frequenz variieren. Die erforderlichen Angaben sind in ISO-Normen festgehalten. Die aktuellste Angabe stammt aus dem Jahr 2003, ISO 226:2003.

Schall im Alltag

Nachfolgend findest Du eine Tabelle mit einer kleinen Übersicht, wie laut das Leben eigentlich ist. Wenn Du Dir die Lautstärke einer Kettensäge anschaust und damit vergleichst, wie laut es in der Disco sein darf, ist das schon etwas erschreckend.

Rechtliche Grundlagen bei Lautstärken kennen

Die Lautstärke ist eine heikle Angelegenheit. Zum einen sprechen wir von störendem Lärm und unerwünschten Geräuschen welche im Bereich der Veranstaltungstechnik zum Beispiel Personen aus dem unbeteiligten Umfeld betreffen kann. Aber wir sprechen auch von zu hoher Lautstärke welche das Gehör von Mensch und Tier nachhaltig schädigen kann.

Im Alltag wie auch bei Veranstaltungen sind daher die Normen gesetzlich geregelt. Die Regelung dient primär zum Schutz der Gesundheit und soll auch Lärmverschmutzung verhindern.

Wichtig zu Beachten für jeden Veranstalter, wie auch für die Verantwortlichen im Bereich der Technik ist, dass eine Überschreitung dieser Grundlagen als Körperverletzung zur Anzeige gebracht werden kann.

Gesetzliche Grundlage bei Veranstaltungen mit Schall

Veranstaltungen mit elektroakustisch verstärktem Schall dürfen den mittleren Schalldruckpegel von 93 dBSPL (A)* nicht überschreiten. Veranstaltungen, welche einen höheren Schallpegel aufweisen, müssen frühzeitig gemeldet und bewilligt werden. Hier gilt ein mittlerer Schallpegel von 96 bis 100 dBSPL (A)*.

Der mittlere Schalldruckpegel wird in einem Zeitrahmen von 60 Minuten festgelegt. Der maximale Schallpegel beträgt 125 dBSPL (A)*.

*(A) bedeutet die für das menschliche Ohr relevante Messung. Die allgemeine Messung wird mit (C) gekennzeichnet.

USL Veranstaltungstechnik misst für Sie

Damit Du sicher sein kannst, dass Deine Veranstaltung oder auch die fix installiere Anlage im legalen Bereich ist, messen wir von USL Veranstaltungstechnik gerne für Dich die Lautstärke. Unsere Profis im Bereich Tontechnik wissen, worauf es ankommt und welche Faktoren beachtet werden müssen, damit Du Dir keine Sorgen um die Lautstärke machen musst.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

USL Veranstaltungstechnik liefert alles rund um Technik und vieles mehr für Ihren Event

Kontaktieren Sie uns unverbindlich per E-Mail (info@uslschweiz.ch), per Telefon (+41 31 762 00 80) oder mit dem folgenden Kontaktformular.

Oder folgen Sie uns auf Facebook und LinkedIn so wie auf Instagram #uslschweiz

Angebot, Tätigkeiten

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen Ihre Veranstaltung zu planen und zu realisieren.